Datenschutzhinweise

Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte

– Informationen nach Artikeln 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) –
Liebe Kundin, lieber Kunde, nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.
Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich
maßgeblich nach den beantragten bzw. vereinbarten Dienstleistungen.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

FITSEVENELEVEN GmbH, Düsseldorfer Str. 40, 65760 Eschborn, Taunus
Telefon: 069 153240690
E-Mail-Adresse: support@fitseveneleven.de

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:
Herrn Martin Haak,
C/O FITSEVENELEVEN GmbH, Düsseldorfer Str. 40, 65760 Eschborn, Taunus
E-Mail-Adresse: datenschutz@fitseveneleven.de

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung
von Ihnen erhalten. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer
Dienstleistung erforderlich – personenbezogene Daten, die wir von anderen Unternehmen
zulässigerweise (z. B. zur Ausführung von Aufträgen, zur Erfüllung von Verträgen oder
aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung) erhalten haben.

Relevante personenbezogene Daten sind Personalien (Name, Adresse und andere
Kontaktdaten, Geburtstag und -ort und Staatsangehörigkeit), Legitimationsdaten (z. B.
Ausweisdaten) und Authentifikationsdaten (z. B. Unterschriftprobe). Darüber hinaus können
dies auch Auftragsdaten (z. B. Lieferadressen), Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen
Verpflichtungen (z. B.]), Werbe- und Vertriebsdaten, Dokumentationsdaten (z. B.
Beratungsprotokoll), Daten über Ihre Nutzung von unseren angebotenen Telemedien (z. B.
Zeitpunkt des Aufrufs unserer Webseiten, Apps oder Newsletter, angeklickte Seiten von uns
bzw. Einträge) sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten sein.
Im Rahmen der Anmeldung zu einem unserer Fitnessclubs erheben wir folgende Daten:
Name, Adresse, Telefon/Mobiltelefon, E-Mail, Geburtsdatum, sowie Bankverbindung.
Die genannten Daten werden zur Erfüllung der vertraglich vereinbarten Leistungen
erforderlich (Art 6 Abs 1 DSGVO)

2a. Einsatz von Cookies

Darüber hinaus ist zur Nutzung des Onlineshops, insbesondere des Warenkorbs, der
Altersverifikation und der Bestellung der Einsatz von Cookies erforderlich. Die Speicherung
von Cookies ist zur Funktionsfähigkeit des Shopsystems erforderlich, so dass nach
Abwägung überwiegende Interessen gemäß Art 6 Abs 1 Lit f DSGVO vorliegen, die uns zur
Nutzung der Cookies berechtigen. Überwiegende Interessen des Nutzers stehen der
Anwendung der unten aufgeführten Cookies nicht entgegen.

Welche Cookies setzen wir ein?

Für unseren Internetauftritt nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind kleine
Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an
Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Endgerät für einen späteren Abruf
vorgehalten werden.

Auf unseren Webseiten verwenden wir folgende Cookies von dritter Seite:

Cookie Name Wofür werden die Cookies
verwendet
_ZLMCID Wir verwenden ZENDESK
Cookies, um ihnen die
Möglichkeit zu geben, direkt mit
unseren Mitarbeitern zu
kommunizieren. Der genannte
Cookie zeigt an, ob ein Chat
geöffnet ist. Weitere
Informationen über Zendek
Cookies und deren Deaktivierung
erhalten Sie unter https://
www.zendesk.de/company/
customers-partners/privacypolicy/
_ga Google Analytics Coockie:
_ga: used to identify
unique users and it
expires after 2 years.
gid Google Analytics
Coockie: _gid: used to
identify unique users and
it expires after 24 hours.
•gat Google Analytics
Coockie: expires after 10
Minutes.
•cookieconsent_dismissed Ein persistentes Cookie,
das ein Jahr lang aktiv
bleibt und uns ermöglicht
Ihr Einverständnis zu
unseren Cookie-Richtlinien
zu speichern.
Alle infos zu den Cookies
von Google hier
aufgeführt: http://
madoveranalytics.com/
google-analytics/cookies/
•unam Google Analyics Cookie:
The „__unam“ cookie is
set as part of the
ShareThis service and
monitors „click-stream“
activity, e.g. web pages
viewed, navigation from
page to page, time spent
on each page etc. The
ShareThis service only
personally identifies you if
you have separately
signed up with ShareThis
for a ShareThis account
and given them your
consent. You can read the
ShareThis privacy
policy here. This page
also explains how you
can opt out of the tracking
aspects of the ShareThis
Service if you wish to.
Hier alle infos zu diesem
Cookie: https://
www.eniday.com/en/
cookie-info/
Hier eine ops-out
version: http://
www.sharethis.com/
privacy/
•PHPSESSID http://www.php-faq.de/qsessions-
id.html
•wpp_woocommerce_sessio
n
To keep track of cart data,
WooCommerce ma
•woocommerce_cart_hash
•woocommerce_items_in_c
art
•wp_woocommerce_sessio
n_
The first two cookies
contain information
about the cart as a
whole and helps
WooCommerce know
when the cart data
changes. The final
cookie
(wp_woocommerce_se
ssion_) contains a
unique code for each
customer so that it
knows where to find the
cart data in the
database for each
customer. No personal
information is stored
within these cookies.
•stripe_mid Used by Stripe to measure web
traffic
https://stripe.com/cookies-policy/
legal
•Stripe_sid When you initially provide or
update your payment
information, we transmit it via an
encrypted connection to our
Payment Processor, Stripe.
Stripe uses and processes your
payment information in
accordance with Stripe’s Privacy
Policy. We don’t store your
payment information, other than
your zip code and country, which
we require for billing and to
comply with tax and other
government regulations.
http://www.hubbacar.com/cookie
•show signup Zeigt die Sign-Up Daten an,
sofern der Nutzer nicht
eingeloggt ist.

Das Setzen von Cookies durch unsere Internetseite können Sie jederzeit mittels einer
Einstellung des von ihnen genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung
von Cookies dauerhaft widersprechen.

Ferner können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über die Einstellungen des genutzten
Internetbrowser oder andere Softwareprogramme löschen. Dies ist in allen gängigen
Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem jeweils
genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite
nutzbar.

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der
Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz
(BDSG):

3.1 Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Artikel 6 Abs. 1b DSGVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 4 Nr. 2 DSGVO) erfolgt zur Erbringung
von Dienstleistungen im Bereich der körperlichen Fitness (Fitnesstudios) sowie dem Verkauf
von Produkten in Bezug auf diese Dienstleistung.

Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach dem konkreten Produkt
(z. B. Fitnesstraining, Fitnessberatung, Physiotherapie, ) und können unter anderem
Bedarfsanalysen, Beratung, und Verkauf von Produkten umfassen.
Die weiteren Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen
Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

3.2 Im Rahmen der Interessenabwägung (Artikel 6 Abs. 1f DSGVO)

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages
hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten wie beispielsweise in den
folgenden Fällen:

• Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien (z. B. CREFO) zur Ermittlung von
Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken und des Bedarfs beim Pfändungsschutzkonto oder
Basiskonto;
• Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter
Kundenansprache;
• Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit sie der Nutzung Ihrer Daten nicht
widersprochen haben;
• Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;
• Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs —
• Maßnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit (z. B. Zutrittskontrollen);
• Maßnahmen zur Sicherstellung des Hausrechts;-
• Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und
Produkten.

3.3 Aufgrund Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1a DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für
bestimmte Zwecke (z. B. Informationen über Kursangebote) erteilt haben, ist die
Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte
Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von
Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns
gegenüber erteilt worden sind.
Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem
Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

4. Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb der Fitseveleleven GmbH erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die
diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns
eingesetzte Auftragsverarbeiter (Artikel 28 DSGVO) können zu diesen genannten Zwecken
Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Logistik,
Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Inkasso, Beratung und Consulting sowie
Vertrieb und Marketing.

Andere Unternehmen oder vergleichbare Einrichtungen, an die wir zur Durchführung der
Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermitteln (je nach Vertrag: z. B.
Steuerberater, Inkassounternehmen, Rechtsanwälte, Auskunfteien).
Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung
zur Datenübermittlung erteilt haben.

Mit der Zustimmung zu diesen Datenschutzbestimmungen willigen Sie ein, dass die
Fitseveneleven GmbH und die damit verbundenen Unternehmen Tyrell Coorporation
GmbH, Fritz Foundation GmbH, Fitseveneleven GmbH, Fitseveneleven Mainz GmbH,
zur Vertragserfüllung auf diese Daten zugreifen dürfen und nutzen dürfen, um Ihnen
speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Waren- und Dienstleistungsangebote zu
unterbreiten. Diese Einwilligung kann jederzeit gegenüber Fitseveneleven GmbH
widerrufen werden.

Mitglieder von FITSEVENELEVEN erhalten weiterhin die Möglichkeit, für die Dauer des
Vertragsverhältnisses über die App „Noexcuse“ der Firma MySports GmbH, Schauenburger Str.
6, 20095 Hamburg auf individuelle Informationen wie Trainingspläne und Kurstermine
zuzugreifen. Das Mitglied erteilt FITSEVENELEVEN mit der Nutzung von Noexcuse die
Genehmigung die von der App Noexcuses abrufbaren Daten an die Firma MySports GmbH
zum Zwecke der Nutzung im Rahmen der App zu übermitteln sowie die Genehmigung für
FITSEVENELEVEN die bei der Firma MySports GmbH gespeicherten Daten abzurufen und im
Profil des Mitglieds abzuspeichern. Die Genehmigung kann jederzeit widerrufen werden.
Für die App „Noexcuses“ gelten insoweit die Datenschutzbestimmungen der Firma MySports
GmbH, die hier einsehbar sind: https://noexcuse.io/de/datenschutz.html

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die
Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die
Abwicklung eines Vertrages umfasst. Dabei ist zu beachten, dass unsere
Geschäftsbeziehung ein Dauerschuldverhältnis ist, welches auf Jahre angelegt ist.
Darüberhinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs – und
Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB), der
Abgabenordnung (AO), ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw.
Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen,
die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei
Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

6. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen
Wirtschaftsraums – EWR) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung Ihrer Aufträge
erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Über
Einzelheiten werden wir Sie, sofern gesetzlich vorgegeben, gesondert informieren.

7. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf
Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO sowie das Recht auf
Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und
3 5 BDSG. Darüberhinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer
Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

8. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen
Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer
Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet
sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die
Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr
durchführen können und ggf. beenden müssen.

9. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine
vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese
Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern
dies gesetzlich vorgegeben ist.

10. Inwieweit werden meine Daten für die Profilbildung (Scoring) genutzt?

Wir verarbeiten teilweise Ihre Daten automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche
Aspekte zu bewerten. Wir setzen Profiling beispielsweise in folgenden Fällen ein:-
Um Sie zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können, setzen wir
Auswertungsinstrumente ein. Diese ermöglichen eine bedarfsgerechte Kommunikation und
Werbung einschließlich Markt- und Meinungsforschung.

11. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Fitseveneleven erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum
Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf
elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber
Bewerbungsunterlagen per E-Mail, an Fitseveneleven oder einer der mit Fitseveneleven
verbundenen Unternehmen übermittelt. Schließt Fitseveneleven Anstellungs- oder
Dienstvertrag mit dem Bewerber, werden die übermittelten Daten auf Grund des
Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.
Wird von Fitseveneleven kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden
die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Übermittlung der Absage automatisch
gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von Fitseveneleven
entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine
Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

12. Google Analytics

Fitseveneleven hat auf der Internetseite www.fitseveneleven.de die Komponente Google
Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert.
Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung
und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern auf Webseiten im Internet.
Ein solcher Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine
betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist, welche Unterseiten der
aufgerufenen Internetseite besucht oder wie oft und für welche Verweildauer eine
Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer
Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.
Die Google-Analytics-Komponente wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy,
Mountain View, CA 94043-1351, USA betrieben.

Fitseveneleven nutzt für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz
„_gat._anonymizeIp“. Durch diese Funktion ist die IP-Adresse des Internetanschlusses des
Besuchers von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten
aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des
Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf
unserer Internetseite. Google nutzt die oben genannten Daten und Informationen unter
anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports,
welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um
weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu
erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der
betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert.
Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite
ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für
die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-
Komponente integriert wurde , wird der Internetbrowser auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die
jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse
an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google
Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die
Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen
und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die
Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche
unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer
Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des
von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten
Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in
den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische
Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben
bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten
Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen.
Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass
Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person
setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den
Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google
Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der
Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern.
Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout
herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den
Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen.

Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet.
Wird das System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert
oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-
Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch
die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihres Sphäre zuzurechnen ist,
deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der
erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können
unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden.

Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/
genauer erläutert.

13. Newsletter und Werbung

Fitseveneleven versendet Newsletter E-Mails und andere Informationen zum Thema Fitness,
K.rperertüchtigung und Wellness (nachfolgend „Werbung“ genannt) nur nach
entsprechender Einwilligung oder auf Grund einer gesetzlichen Erlaubnis. Die Werbung wird
an die von Ihnen angegebene E-Mailadresse übersandt. Nach erstmaliger Anmeldung
erhalten sie von Fitseveneleven eine Bestätigung ihrer Anmeldung. Die Anmeldung wird
jedoch erst wirksam, soweit Sie den in der E-Mail genannten Link anklicken und somit ihre EMail
Adresse nochmals bestätigen (Double Opt-In). Mit dieser Zustimmung willigen Sie ein,
dass personenbezogene Daten über Sie erhoben werden. Die Erhebung erfolgt, um unser
Angebot zu verbessern.

Sie können die Zustimmung jederzeit Widerrufen. Der Widerruf kann einfach durch
klicken der in der Werbe E-Mail genannten Hyperlinks durchgeführt werden.

14. Soziale Medien

 

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1
Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an
dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht
über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem
Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie
mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken
während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten
auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem
Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis
vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere
Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter:
https://dede.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-
Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Google+ Plugin

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre
Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie
Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere
Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die
Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite,
die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem
Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem
Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet
werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und
andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein
weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen
enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann
dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr
Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt
werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von
Ihnen verfügen. Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken
werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden GoogleDatenschutzbestimmungen genutzt.
Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw.
gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Instagram Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen
werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA
integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des
Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann
Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass
wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren
Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram:

https://instagram.com/about/legal/privacy/.

Tumblr Plugin

Unsere Seiten nutzen Schaltflächen des Dienstes Tumblr. Anbieter ist die Tumblr, Inc., 35 East 21st St, 10th Floor, New York, NY 10010, USA.

Diese Schaltflächen ermöglichen es Ihnen, einen Beitrag oder eine Seite bei Tumblr zu teilen oder
dem Anbieter bei Tumblr zu folgen. Wenn Sie eine unserer Websites mit Tumblr-Button aufrufen,
baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Tumblr auf. Wir haben keinen
Einfluss auf den Umfang der Daten, die Tumblr mit Hilfe dieses Plugins erhebt und übermittelt.
Nach aktuellem Stand werden die IP-Adresse des Nutzers sowie die URL der jeweiligen Website
übermittelt.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Tumblr unter:

https://www.tumblr.com/policy/de/privacy.

LinkedIn Plugin

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation,
2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.
Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung
zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere
Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von
LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich,
Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen
darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten
sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Pinterest Plugin

Auf unserer Seite verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der
Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103-490, USA („Pinterest“) betrieben wird.
Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte
Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den
Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse,
die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und
Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von
Pinterest sowie Cookies.

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten
durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer
Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Pinterest:

https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

15. Weitere Plugins und Tools

 

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist
die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.
Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine
Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt,
welche unserer Seiten Sie besucht haben.
Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten
direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-
Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von
YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th
Street, New York, New York 10011, USA.
Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine
Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt,
welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch
dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von
Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.
Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten
direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von
Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von
Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts
in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von
Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere
Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer
einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein
berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer
genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/
fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/
privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc.,
1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern.
Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und
dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer
Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen
Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von
Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Spotify

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Musik-Dienstes Spotify eingebunden. Anbieter ist die
Spotify AB, Birger Jarlsgatan 61, 113 56 Stockholm in Schweden. Die Spotify Plugins erkennen Sie
an dem grünen Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Spotify-Plugins finden Sie unter:
https://developer.spotify.com.
Dadurch kann beim Besuch unserer Seiten über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen
Ihrem Browser und dem Spotify-Server hergestellt werden. Spotify erhält dadurch die Information,
dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Spotify Button anklicken
während Sie in Ihrem Spotify-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf
Ihrem Spotify Profil verlinken. Dadurch kann Spotify den Besuch unserer Seiten Ihrem
Benutzerkonto zuordnen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Spotify: https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Spotify den Besuch unserer Seiten Ihrem Spotify-Nutzerkonto
zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Spotify-Benutzerkonto aus.

16. Zahlungsanbieter

 

PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses
Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449
Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).
Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen
Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.
Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO
(Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben
die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf
wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen
nicht aus.

17. Änderungen der Datenschutzerklärung

Fitseveneleven behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung
der gesetzlichen Vorschriften zu ändern und anzupassen.

FITSEVENELEVEN Widerspruchs- und Beschwerderecht

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung
(DSGVO)2

1.
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben,
jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund
von Artikel 6 Absatz 1e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6
Absatz 1f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt,
Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im
Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO, das wir zur Optimierung unserer Angebote oder für
Werbezwecke einsetzen
2.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr
verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung
nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung
dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
3.
In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu
betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie
betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies
gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
4.
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen zudem ein Beschwerderecht bei
der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen
Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen
seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können
folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre
personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:
FITSEVENELEVEN GmbH, Düsseldorfer Str. 40, 65760 Eschborn, Taunus
Email: support@fitseveneleven.de
Tel: 069 153240690
Stand: Mai 2018

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?