Körperlich und mental topfit ins nächste Jahr

Date

06.11.2019

Category

LIFE

Tags

/TRAVEL

Yoga, Meditation und perfekte Wellen

Berge, Dschungel und Strand. Dazu Brüllaffen, Papageien und Pizoten. Wer der deutschen Kälte entkommen und den Jahreswechsel im Paradies erleben möchte, der landet gedanklich früher oder später in Costa Rica – jenem traumhaften Land, das man auch als „Schweiz Mittelamerikas“ bezeichnet. Costa Rica hat alles und das im Überfluss: Sieben verschiedene Klimazonen, die Karibik und den Pazifik, mehrere Vulkane, mit San José eine interessante Metropole sowie eine unvergleichbar große Artenvielfalt unter Wasser wie auch an Land. Der fortschrittliche Staat gewinnt fast 100% seines Strombedarfs aus regenerativen Quellen und fördert einen boomenden Ökotourismus, der vor allem Outdoor-Fans, Surfer und Taucher anlockt.

In die einzigartige Natur Costa Ricas hat sich auch Tania Cappelluti verliebt, die in Frankfurt früher für Sony Music als Produktmanagerin tätig war und seinerzeit u.a. das erfolgreiche Duo Jam & Spoon betreute. Während einer Reise auf die im Südosten gelegene Halbinsel Osa traf sie den Briten Angus Stephens, den es ebenfalls vor allem wegen des Surfens in das Land verschlagen hatte. Gemeinsam arbeiteten die beiden zunächst in der Yoga-Lodge „Tierra de Milagros“, ehe die Idee, selbst Yoga Retreats zu organisieren und dabei ein möglichst abwechslungsreiches Rahmenprogramm anzubieten, immer konkretere Formen annahm. So entstand Chirriposa, das Tania und Angus nicht nur als Raum oder Plattform für Yoga-Camps betrachten, sondern auch als „state of mind“ – einen bewussten und verantwortungsvollen Lifestyle. Chirriposa steht dafür, einen ausgeprägteren Sinn für alternative Lebenskonzepte zu entwickeln und sich individuellen Veränderungen zu öffnen, um in Einklang mit Umwelt oder Mitmenschen eine größtmögliche Freiheit zu erfahren. Dieser konzeptionelle Ansatz entspricht somit auch gewissermaßen dem eigenen Lebensweg des vielseitig versierten Paares.

Chirriposa steht im Namen für die Kombination aus Chirripó, dem höchsten Berg des Landes mit angegliedertem Nationalpark, und Osa, der wild gebliebenen Halbinsel mit seiner oft menschenleeren Küste. Beide Regionen sind fester Bestandteil der Retreats, so dass die Gäste grundsätzlich in den Genuss kommen, Costa Rica von seinen schönsten Seiten kennen zu lernen: Reißende Bergflüsse, mystische Nebelwälder und heiße Quellen im Hochland, dazu wilde Orchideen, Schmetterlinge, Adler und Paradiesvögel. Üppiger Regenwald, Mangroven und verwaiste Strände am Meer, mit etwas Glück auch Wale und Delfine.

t

Vom 29. Dezember bis zum 09. Januar bieten Tania und Angus unter dem Motto „Embodied Transformation“ ein ganz besonderes Retreat an, das von der Yogalehrerin Elizabeth Flynn begleitet wird. Auf dem Programm stehen dabei neben zwei täglichen Yoga-Sessions unter anderem Meditation, Atemarbeit sowie eine gemeinsame Zeit für Erdung, Entspannung und Feuerzeremonien, um die Teilnehmer darin zu unterstützen, sich ganz mit ihren Herzen und ihrer Intuition zu verbinden.

Leckere und gesunde Mahlzeiten machen den 12-tägigen Trip auch zu einem kulinarischen Erlebnis. Die Gäste des Retreats werden mit lokalen und ausschließlich biologischen Produkten verwöhnt und lernen dabei so exotische Zutaten kennen, wie die Frucht der Pfirsichpalme, die mehr Protein als ein gängiges Steak enthält.

Danach leitet der sympathische Robert Sidoti, der auch auf Bali und in Tulum arbeitet, das nächste Chirriposa Yoga Retreat, in der Zeit vom 24. Januar bis zum 01. Februar 2020. Wahrscheinlich wird auch diese Zeit für die Gäste von Tania und Angus ebenso außergewöhnlich wie unvergesslich sein. Aber am besten beschreiben es die Worte von Kathleen Saso aus Kanada, die den Beiden eine ganz besondere Liebeserklärung hinterlassen hat: „The Chirriposa yoga retreat was life changing. I re-connected with my adventurous soul and remembered who I was again. The divine food healed my body, the yoga and meditation my soul.“

 

Informationen, Buchungsmöglichkeiten und alles Wissenswerte zu den Chirriposa Yoga Retreats findet Ihr unter www.chirriposa-retreats.com

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?