>
Search
Generic filters
Exact matches only
Höchste Intensität in kürzester Zeit

Date

10.09.2020

Category

INSIGHT

Tags

/KURSE

Artikel teilen

HI(I)T wird zum Hit

In unserer heutigen modernen, digitalen Gesellschaft ist Zeit ein knappes Gut. Der eigene Job, die Familie, mit Freunden etwas unternehmen etc. – da bleibt oft wenig Zeit für andere Dinge wie z. B. den Sport. Gerade für Menschen, die trotz eines vollen Terminkalenders nicht auf Sport verzichten möchten, gibt es eine super Lösung: HIT & HIIT – 2 Trainingsformen, die zeitsparend und zugleich hochintensiv sind.

Fälschlicherweise werden die Begriffe HIT und HIIT oft gleichgesetzt, obwohl es sich um zwei komplett unterschiedliche Trainingsformen handelt. HIT bedeutet High Intensity Training und kommt ursprünglich aus dem Bodybuilding. Somit ist es eine Technik zur Intensitätssteigerung im Krafttraining, mit dem Ziel der absoluten Muskelermüdung. Dadurch werden maximale Trainingsreize gesetzt, was wiederum dazu führt, dass Eure Kraft und Euer Muskelwachstum in der anschließenden Regeneration stark gepusht werden.

Bei HIIT, was für High Intensity Interval Training steht, handelt es sich um ein Intervalltraining im Ausdauerbereich. Hier wechseln sich kurze, anstrengende Sprinteinheiten mit langsameren, regenerativen Einheiten ab, wodurch das Training laut Studien schon nach wenigen Minuten hocheffektiv ist. Das primäre Ziel ist eine Leistungssteigerung.

Stefanie Schadow fordert die Teilnehmer ihres HIT-Kursest

Die Gemeinsamkeiten auf einen Blick

  • Es findet ein höherer Gesamtkalorienverbrauch in kürzerer Zeit statt
  • Minimaler Zeitaufwand – maximaler Erfolg
  • Beide Methoden werden eher für fortgeschrittene Sportler empfohlen
  • Nach dem Training braucht der Körper bei beiden Trainingsarten längere Regenerationszeiten
  • HIT und HIIT werden eher als Ergänzung zum herkömmlichen Training empfohlen, nicht als dauerhafter Ersatz

 

Die Unterschiede auf einem Blick

  • HIT ist eine Form des Krafttrainings; HIIT zählt zum Ausdauertraining
  • Das Ziel von HIT ist größeres Muskelwachstum; das Ziel von HIIT ist eine bessere Ausdauerleistung
  • HIT hat seinen Ursprung im Bodybuilding der 70er Jahre; HIIT bezieht seine Wurzeln vor allem aus Teamsportarten wie z.B. Fußball
Effizientes Training in kürzester Zeitt

Die perfekte Mischung
Ihr habt jetzt so richtig Lust bekommen, diese schweißtreibende und zugleich hocheffektive Trainingsart mal auszuprobieren?

Natürlich bieten wir bei uns im FITSEVENELEVEN Club einen HIT Kurs an. Unsere motivierte Kurstrainerin Stefanie Schadow beginnt den Kurs immer zunächst mit einem Warm-up. Anschließend geht es weiter mit dem Kräftigungsteil, bei welchem der Fokus auf den Grundübungen liegt, um insbesondere die großen Muskelgruppen zu aktivieren. Darauf folgt der Cardioteil, in dem dann Übungen wie z.B. Burpees oder Skippings vorkommen. Selbstverständlich versorgt Euch Steffie auch immer mit alternativen Übungen, falls Ihr keine Sprünge machen könnt oder einfach körperlich noch nicht so fit seid. Es gibt also keine Ausreden – der Kurs ist somit für jeden geeignet! Zwischen den verschiedenen Teilen gibt es kurze Pausen.
Durch das permanente Wechselspiel aus intensiven Belastungsreizen und kurzen Erholungsphasen wird der Körper letztendlich bei maximaler Herzfrequenz völlig neuen Herausforderungen gestellt. Hauptsächlich macht Steffies Kurs jedoch eine ganze Menge Spaß! Denn neben einem hohen Kalorienverbrauch verlässt man anschließend das Studio mit dem stolzen Gefühl, an seine eigenen Grenzen gegangen zu sein!

Keine Angst, Ihr werdet zwar gefordert, aber nicht überfordert!

HIIT ist perfekt zum Abnehmen geeignett

Regelmäßige Kurse
Montags 19:30 Uhr bis 20:15 Uhr in Niederrad
Dienstags 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr in Limburg und 19:30 Uhr bis 20:30 in Eschborn
Mittwochs 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr in Aschaffenburg
Sonntags 9:00 Uhr bis 10:00 Uhr in Schwalbach

Eine ganz besondere Art des High Intensity Training ist HIIT-YOGA! Auch diesen Kurs könnt Ihr bei uns ausprobieren. Mehr Infos dazu findet Ihr in unserem Blogartikel HIIT meets Yoga.