FRAGEN UND ANTWORTEN ZUR AKTUELLEN SITUATION

07.03.2021

!!! WICHTIGE INFO !!!

Am Sonntag Abend hat sich die Verordnung zur Nutzung der Fitnessstudios in Hessen geändert – demnach sind die Duschen und Umkleidekabinen nicht zugänglich.

Umziehen, Duschen und die Nutzung der Spinde in den Umkleiden ist vorerst nicht möglich! Wir bitten euch, direkt in Sportkleidung und entsprechenden Schuhen ins Studio zu kommen.

DANKE FÜR DEINEN SUPPORT

Wir freuen uns sehr auf das Re-Opening und möchten uns für Euren enormen Support der letzten Monate bedanken! Ihr alle habt dazu beigetragen, dass die FITSEVENELEVEN Clubs endlich wieder eröffnen können. Wir freuen uns sehr, endlich unsere Community wieder zu haben!

 

 

DIE WICHTIGSTEN REGELN FÜR DEIN TRAINING

 

  • Trage Deine Maske außerhalb des aktiven Trainings
  • Halte immer 3m Abstand zu Deinem Nachbarn
  • Desinfiziere Deine Hände am Eingang und wasche Dir regelmäßig die Hände mit Seife
  • Desinfiziere alle Kontaktflächen der Geräte nachdem Du sie genutzt hast
  • Bitte gib keine Hilfestellung beim Training
  • Nutze immer ein eigenes Handtuch für Dein Training
  • Begrenze Deine Trainingszeit auf maximal 90 Minuten
  • Folge den Absperrungen und Bodenmarkierungen
  • Komme nur ins Training wenn Du Dich absolut fit und gesund fühlst
  • Duschen, Saunen und Wellnessbereiche bleiben geschlossen
  • Achte immer auf die Anweisungen des Studiopersonals

 

Bitte beachte: aufgrund der aktuellen Verordnungen können aktuell noch keine Kurse stattfinden!

 

TERMINBUCHUNG

Laut der aktuellen Verordnung ist es notwendig, Trainingstermine zu buchen.

Um die Trainingsbuchung fair zu gestalten, ist der Aufenthalt im Club auf maximal 90 Min. begrenzt.

Die Termine können bequem über die FITSEVENELEVEN App und den Loginbereich auf der Homepage gebucht werden. Eine genaue Anleitung zur Terminbuchung findest Du HIER. 

Bitte beachte, dass telefonisch keine Termine gebucht werden können.

FRAGEN UND ANTWORTEN
RUND UM DIE AKTUELLE SITUATION

Ab dem 08.03.21 sind alle Clubs in Hessen geöffnet.

Club Mainz und Club Aschaffenburg müssen weiterhin geschlossen bleiben.

Wir haben zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet!

Die Umkleiden und Duschen sind leider noch nicht zugänglich.

Kurse finden nicht statt.

Sauna und Wellnessbereich müssen geschlossen bleiben.

Um faire Möglichkeiten zu schaffen, kannst Du pro Tag einen Trainingsslot buchen.

Die Terminbuchung wird jeweils 24 Stunden vorher freigeschaltet.

Die Buchung der Trainingszeiten ist über die App und den Loginbereich auf der Homepage möglich. Eine Anleitung findest du HIER.

Eine Buchung per Telefon oder im Club ist leider nicht möglich.

Aufgrund der Abstandsregeln können wir aktuell leider noch keine 1-zu-1 Betreuung anbieten. Die Trainer stehen aber natürlich für Fragen bereit!

Unsere Hotline erreichst du hier:

Montags – Freitags: 10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr

069 153 240 690

 

Reinigung aller FITSEVENELEVEN CLUBS

Zusammen mit Akut SOS Clean nutzen wir die Zeit der Schließung unserer Clubs und befreien alle Clubs von Keimen und Viren. So könnt ihr nach der Krise bedenkenlos wieder bei uns trainieren, denn nach dieser Reinigung sind unsere Clubs garantiert keimfrei! Wie das Ganze abgelaufen ist und wie die Desinfektion eines großen Club wie unserem Club Bornheim funktioniert, könnt ihr euch hier ansehen:

ZUR REINIGUNG CLUB BORNHEIM (PROSIEBEN, GALILEO)

ZUR REINIGUNG CLUB ESCHBORN (NTV)

HOMEWORKOUTS

Natürlich sind unsere Homewokouts auch weiterhin für Dich verfügbar und werden von uns immer weiter befüllt!

Alle Workouts sind komplett Equipment-frei durchführbar und auf verschiedene Trainingsniveaus angepasst. Egal ob Yoga, Zumba, Core, Mobility oder Trainingseinheiten für spezifische Muskelgruppen – zusammen mit unseren Trainern haben wir für jeden Geschmack das passende Workout entwickelt.

Die wöchentlichen Workout-Pläne könnt Ihr sogar als PDF downloaden und so immer wieder verwenden. Die Online-Kurse sind dauerhaft auf unseren Youtube Kanal abrufbar!

Es gibt also keine Ausreden mehr!

ZU DEN HOMEWORKOUTS

Infos zu COVID-19